Agrophotovoltaik

Die Photovoltaik hat vor allem in Bayern bewiesen, wie leistungsfähig sie ist. Sowohl ökonomisch als auch ökologisch bietet die Technologie ein großes Potenzial. Verfügbare Dachflächen können vor allem für den Eigenverbrauch noch weiter ausgebaut werden. Dabei ist es unerheblich, ob ein Einfamilienhaus mit Batteriespeicher oder ein großer Industriebetrieb mit Solarstrom versorgt wird. Zusätzlich kann mit innovativen Freiflächenkonzepten auch der ländliche Raum seine Aufgaben nicht nur als Nahrungsmittellieferant, sondern auch als Energieproduzent erfüllen.

Agrophotovoltaik-Systeme bieten die höchste Flächennutzungseffizienz, da die Agrarbewirtschaftung und die solare Stromproduktion auf einer Fläche möglich ist.

Lesen Sie auf den nachfolgenden Seiten interessante und innovative Praxisbeispiele.