Logo LandSchafftEnergie

Alternativen zu Ölheizungen

Ölheizungen sollen in Deutschland zum Auslaufmodell werden - und wer dennoch weiter darauf setzt, soll mehr bezahlen: Das Bundeskabinett hat hierzu Maßnahmen für mehr Klimaschutz beschlossen. Wer zukünftig in eine klimafreundliche Heizung investiert, soll lukrative staatliche Förderungen bekommen! Dabei stellen sich natürlich viele Fragen zu einem Heizungstausch: Welche Alternativen zur Ölheizung kommen für mich in Frage? Wie viel Energie lässt sich sparen und was kostet die neue Heizung? Wo gibt es Fördermittel? Der Vortrag bietet Antworten und soll als Entscheidungshilfe dienen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das erwartet Sie beim Vortrag:

Es werden die Themen Heizen mit Holz und Nutzung von Wärmepumpen genauer erläutert und auf folgende Punkte eingegangen:

  • Technik
  • Brennstoff
  • Bedienung
  • Förderung
  • Wirtschaftlichkeit

Zielgruppe:

Private Bevölkerung, Besitzer von Heizungsanlagen

Teilnehmerzahl:

maximal 100 Personen

Dauer:

circa 60 bis 75 Minuten (inklusive Diskussion)

Termine und Anmeldung:

Derzeit ist kein Vortrag zum Thema geplant. Hier finden Sie unsere Übersicht.

Die Teilnahme ist kostenlos. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten.

Technische Voraussetzungen:

  • PC oder Laptop
  • gute und stabile Internetverbindung (LAN-Kabel)
  • Internetbrowser mit Flash-Plugin
  • Webcam und Headset werden nur bei direkter Kommunikation benötigt und sind nicht erforderlich

Allgemeine technische Voraussetzungen – Eine Empfehlung von edudip