Logo LandSchafftEnergie

Förderungen für Holzfeuerungen

Seit Anfang des Jahres bietet die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude einen höheren Zuschuss für den Heizungstausch und weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden. Bis zu 50 %, also die Hälfte, der förderfähigen Kosten werden erstattet. Dafür müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden, wie zum Beispiel einen förderfähigen Scheitholz- Hackschnitzel- Pellet- oder Scheitholz-Pelletkombikessel zu wählen. Für einen Holzkessel mit sehr niedrigen Staubemissionen steigt der Bonus um weitere 5 %. Für ein Ein-Familienhaus können so bis zu 30.000 Euro erstattet werden.
Im Onlinevortag erhalten Sie weiterführende Informationen und viele hilfreiche Tipps für einen schnellen, unkomplizierten Antrag.

    Zielgruppe:

    Land- und Forstwirte, Kommunen, Privatpersonen, Heizungsbauer, Energieberaterinnen, Energieexpertinnen
     

    Teilnehmerzahl:

    maximal 500 Personen
     

    Dauer:

    circa 60 Minuten (inklusive Diskussion)
     

    Termine und Anmeldung:

    Montag, 22. Februar 2021, 18:00 - 19:00 Uhr, >> zur Anmeldung

    Die Teilnahme ist kostenlos. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten.
     

    Technische Voraussetzungen:

    • PC oder Laptop
    • gute und stabile Internetverbindung (LAN-Kabel)
    • Internetbrowser mit Flash-Plugin
    • Webcam und Headset werden nur bei direkter Kommunikation benötigt und sind nicht erforderlich

    Allgemeine technische Voraussetzungen – Eine Empfehlung von edudip