Veranstaltung

13. Februar 2019 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Energiewende in der Verwaltung“

Verwaltungen fit für Energiewende und Klimaschutz machen! Unter diesem Motto richtet sich der C.A.R.M.E.N. e. V. in Kooperation mit der Regierung der Oberpfalz am Mittwoch, den 13. Februar 2019, an Mitarbeitende aller oberpfälzischen Verwaltungen sowie alle fachlich Interessierten.

Jedes Jahr gibt die öffentliche Hand erhebliche Beträge für Energie, Güter, Waren und Dienstleistungen aus. Dabei übernimmt sie eine entscheidende Vorbildfunktion für ihre Bürger und ist angehalten möglichst effizient, fair und nachhaltig zu handeln. Optimierungen in den Abläufen oder der Beschaffung sind häufig bereits ohne große Ausgaben möglich. Sogenannte nicht- oder geringinvestive Maßnahmen, wie die Mitarbeitersensibilisierung, tragen dazu bei, die Energiekosten für Strom, Wärme und Klimatisierung am Arbeitsplatz nennenswert zu reduzieren. Gezielte Förderprogramme für energetische Sanierungen sind in der Lage die Bemühungen und den Einsatz für Klimaschutz und Energiewende zusätzlich voranbringen.

Neben der energetischen Optimierung gewinnt auch das Thema einer nachhaltigen Mobilität an Bedeutung. Für funktionierende E-Mobilitätskonzepte gibt es mittlerweile einige Beispiele. Dennoch stockt der Ausbau in der Fläche – gezielte Förderprogramme sollen dem entgegenwirken. Im Rahmen der Veranstaltung werden verschiedene Handlungsfelder und Förderprogramme vorgestellt, die es den Verwaltungen ermöglichen, ihren Beitrag zu Klimaschutz und Energiewende zu leisten.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung (PDF auf externem Server)

Mittwoch, 13. Februar 2019, 10:00–16:00 Uhr
Regierung der Oberpfalz, Großer Sitzungssaal, Emmeramsplatz 8, 93047 Regensburg