Mobilität neu denken – Fuhrpark und betriebliches Mobilitätsmanagement

Ein stressfreies und modernes Arbeitsumfeld hat einen zunehmend hohen Stellenwert in der Bevölkerung. Inbegriffen ist hier auch die alltägliche Mobilität, und erfreulicherweise werden hier mehr und mehr umweltfreundliche Alternativen nachgefragt. Dabei bietet der Sektor Verkehr die Möglichkeit Treibhausgasemissionen in erheblichem Maße einzusparen. Kommunen und Unternehmen können durch vielschichtige Maßnahmen ihren eigenen Fuhrpark umstellen, so klimaschädliche Emissionen reduzieren und sich fit für die Zukunft machen. Gleichzeitig sollten sie ihren Mitarbeitern weiterhin eine freie Auswahl an Verkehrsmitteln bieten. Ob mit Fahrrad, Bus oder Bahn, Arbeitnehmer müssen mobil und gut erreichbar sein. Damit nützen Sie zum einen der Umwelt und helfen gleichzeitig Stress und Ressourcenverbrauch zu verringern. Das Webinar soll zu Veränderungen anregen und mit Hilfe von Praxisbeispielen Ideen zur Umsetzung an die Hand geben.

Das erwartet Sie im Webinar:

  • Warum brauchen wir eine Verkehrswende?
  • Strategien für eine umweltfreundliche Mobilität
  • Fahrzeugalternativen für den kommunalen Fuhrpark
  • Betriebliches Mobilitätsmanagement
  • Praxisbeispiele
  • Förderung

Zielgruppe:

Kommunen und KMU

Teilnehmerzahl:

maximal 500 Personen

Dauer:

circa 60 Minuten (inklusive Diskussion)

Termine und Anmeldung:

Donnerstag, 27. Februar, 10:00–11:00 Uhr, >> zur Anmeldung

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Webinar.

Technische Voraussetzungen:

  • PC oder Laptop
  • gute und stabile Internetverbindung (LAN-Kabel)
  • Internetbrowser mit Flash-Plugin
  • Webcam und Headset werden nur bei direkter Kommunikation benötigt und sind für unsere Webinare nicht erforderlich

Allgemeine technische Voraussetzungen – Eine Empfehlung von edudip (PDF auf externem Server)