Logo LandSchafftEnergie

Beratungsnetzwerk für die Energiewende

Online-Vortrag: "Sonne tanken – Solarenergie im E-Auto nutzen“

Informieren Sie sich am 22. April 2021 über Sonne tanken – Solarenergie im E-Auto nutzen in unserem Online-Vortrag.
Die Kraft der Sonne kann viel bewegen. Eine saubere Art sein Auto zu beladen, ist den Strom der eigenen Photovoltaikanlage zu nutzen. So kann dieser sehr günstig und einfach in den fahrbaren Akkus gespeichert und für die Fortbewegung genutzt werden. Doch wie kommt der Strom eigentlich in das E-Auto? Welche organisatorischen Hürden müssen genommen werden? Gibt es lukrative Förderangebote?
Diese und weitere Fragen werden beim gemeinsamen Online-Vortrag von LandSchafftEnergie, C.A.R.M.E.N. e.V. und der Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern am 22.04.2021 ab 18:30 Uhr beantwortet.
Weitere Informationen zu Ablauf und Anmeldung finden Sie hier.

Online-Vortrag: "Heizen mit Holz“

Am 04. Mai informiert Sie unser Fachexperte Fabian Nebel über die vielen Gründe, die für die Wärmegewinnung aus Holz sprechen. Ein ökologischer Vorteil ist die annähernde Klimaneutralität. Für die Herstellung und den Transport von Brennholz muss in der Regel nur wenig fossile Energie eingesetzt werden. Zu den Vorteilen zählt weiterhin, die Stärkung der regionalen Wirtschaft und die größere Unabhängigkeit von Brennstoffimporten. Im Vortrag werden neben der Brennstoffaufbereitung auch die Feuerungstechniken von Scheitholz-, Hackschnitzel- und Pelletanlagen erläutert. Informationen zur Wirtschaftlichkeit, der Förderungen und den Grenzwerten runden den Vortrag ab.
Weitere Informationen zu Ablauf und Anmeldung finden Sie hier.

Online-Vortrag: "Mobilität neu denken – Fuhrpark und betriebliches Mobilitätsmanagement“

Informieren Sie sich am 06. Mai 2021 über Mobilität neu denken – Fuhrpark und betriebliches Mobilitätsmanagement in unserem Online-Vortrag.
Ein stressfreies und modernes Arbeitsumfeld hat einen zunehmend hohen Stellenwert in der Bevölkerung. Inbegriffen ist hier auch die alltägliche Mobilität, und erfreulicherweise werden hier mehr und mehr umweltfreundliche Alternativen nachgefragt. Dabei bietet der Sektor Verkehr die Möglichkeit Treibhausgasemissionen in erheblichem Maße einzusparen. Kommunen und Unternehmen können durch vielschichtige Maßnahmen ihren eigenen Fuhrpark umstellen, so klimaschädliche Emissionen reduzieren und sich fit für die Zukunft machen. Gleichzeitig sollten sie ihren Mitarbeitern weiterhin eine freie Auswahl an Verkehrsmitteln bieten. Ob mit Fahrrad, Bus oder Bahn, Arbeitnehmer müssen mobil und gut erreichbar sein. Damit nützen Sie zum einen der Umwelt und helfen gleichzeitig Stress und Ressourcenverbrauch zu verringern. Der Vortrag soll zu Veränderungen anregen und mit Hilfe von Praxisbeispielen Ideen zur Umsetzung an die Hand geben.
Weitere Informationen zu Ablauf und Anmeldung finden Sie hier.