Logo LandSchafftEnergie

Beratung für die Energiewende

Jubiläumsnewsletter: 10 Jahre LandSchafftEnergie-Nachrichten

Mit der November-Ausgabe feiern die LandSchafftEnergie-Nachrichten ihr Jubiläum: Seit 10 Jahren bündelt unser Online-Newsletter jeden Monat möglichst umfassend die relevante Meldungen, Publikationen und Veranstaltungen im Themenbereich Energie & Klima. Ganz bewusst gegen den Trend wird dabei auf Textteile und Bildmaterial verzichtet - schon allein, da uns sonst der Platz nicht reicht! Die aktuellen Ausgaben und die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung finden Sie hier.

Energiespartipp des Monats: Kaminfeuer effizient nutzen

Bild: Paipai/Adobe Stock

In den Wintermonaten beheizen viele Haushalte einzelne Räume mit einem Kaminofen. Werden hier bei der Bedienung einige wichtige Punkte beachtet, lassen sich Emissionen reduzieren und die Effizienz steigern. Das Schließen der Zuluft am Kaminofen nach einem Abbrand vermeidet beispielsweise Verluste von annähernd 13 % der eingesetzten Energie! Weitere Tipps zum richtigen Bedienen von Kaminöfen finden Sie hier und hier.

Online-Konferenz: Energie in der Landwirtschaft effizient nutzen – spart Geld und schützt die Umwelt

Bild: Daniel Eisel

Wie sieht die zukünftige Energieversorgung in der Landwirtschaft aus? Welche Möglichkeiten der Energieeinsparung gibt es? Wie kann Energie erzeugt, gespeichert und möglichst effizient eingesetzt werden? Diese Themen sind in der aktuellen Energiekrise, aber auch langfristig für die Herausforderungen des Klimaschutzes drängend. Die Online-Konferenz informiert Landwirte und Landwirtinnen über Kleinwindanlagen, Photovoltaik und Stromspeicher, Biomasseheizungen und Förderprogramme für Effizienzmaßnahmen auf dem Hof. 

Programm und Anmeldung

Online-Konferenz: EEG 2023 – können die Änderungen die Energiewende beschleunigen?

Bild: Daniel Eisel

Die Abhängigkeit von Energieimporten in Deutschland soll verringert werden. Durch die aktuelle Energiekrise wird die Notwendigkeit einer möglichst selbstbestimmten und erneuerbaren Energieversorgung verdeutlicht. Um die Stromversorgung in Deutschland zügiger umzubauen, beschloss die Bundesregierung den beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energie und novellierte das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zum Jahr 2023. In der Online-Konferenz werden die Neuerungen im EEG analysiert und vorgestellt – insbesondere die Bereiche Photovoltaik, Biogas und Wind werden ausführlich diskutiert.

Programm und Anmeldung

Bayerischer Klimaschutzpreis 2023

Bild: Annca/Pixabay

Ob Privatpersonen, Freizeitgruppen, Nachwuchsforschende, Hobbyerfinderinnen und -erfinder, Vereine, Betriebe oder Kommunen: Viele Menschen in Bayern engagieren sich bereits im Kleinen und Großen für den Klimaschutz. Sie entwickeln innovative Lösungen, neue Technologien und Produkte sowie clevere Strategien, die auch Anderen als Vorbild dienen und zum Nachahmen inspirieren können. Solche herausragenden Initiativen zeichnet die Staatsregierung mit dem Bayerischen Klimaschutzpreis aus.

Jede und Jeder kann bis zum 15.02.2023 engagierte Personen mit Bezug zu Bayern vorschlagen. Die Details finden Sie auf der Seite der Landesagentur für Energie und Klimaschutz.

Solarstrom für alle

LandSchafftEnergie unterstützt die Stadt Günzburg bei ihrer Solarkampagne. Im Video der Kommune erklärt Daniel Eisel, Experte für Energieeffizienz, alles Wissenswerte rund um das Thema PV-Kleinstanlagen. Diese können auf dem Dach, dem Balkon oder an der Fassade installiert werden. Selbst eine Aufstellung auf Dachterrassen, Flachdächern, in Gärten und auf Geräteschuppen ist möglich. Dadurch sind sie auch für Personen in Mietwohnungen geeignet!