Logo LandSchafftEnergie

Online-Konferenz: Agri-Photovoltaik – was hat die Innovationsausschreibung gebracht?

Die derzeitige Energiekrise verdeutlicht die Notwendigkeit einer möglichst unabhängigen und erneuerbaren Energieversorgung. Ein erfolgreicher Weg ist der Ausbau von Photovoltaik-Anlagen, um Strom zu produzieren. Jedoch sind dafür geeignete Flächen notwendig und so konkurrieren Freiflächenphotovoltaik-Anlagen und landwirtschaftliche Nutzung immer mehr. Mit der Agri-Photovoltaik kann dieser Konflikt minimiert werden, da sie die Strom- und Agrarproduktion auf einer Fläche vereint.

In der Online-Konferenz informiert LandSchafftEnergie am Technologie- und Förderzentrum umfassend zu diesem Thema und analysiert gemeinsam mit Fachexpertinnen und Fachexperten die Ergebnisse der Innovationsausschreibung für besondere Solaranlagen der Bundesnetzagentur. In Vorträgen werden der notwendige Flächenbedarf für den geplanten Photovoltaik-Zubau und die Wirtschaftlichkeit sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen erläutert. Außerdem gibt es Einblicke in die Planung von Agri-Photovoltaik Anlagen und die Praxis.

Programm

13:00 Uhr                   

Begrüßung
Gawan Heintze und Daniel F. Eisel
LandSchafftEnergie am TFZ

13:10 Uhr

Grußworte durch Sylvia Stegmüller und Dr. Werner Ortinger
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

13:25 Uhr

Aktueller Flächenbedarf von PV-Freiflächenanlagen
Jonas Böhm
Thünen-Institut für Betriebswirtschaft

13:45 Uhr

Auswertung der Innovationsausschreibung vom 01.04.2022 für Agri-PV-Anlagen
Jens Vollprecht
BBH Rechtsanwälte

14:15 Uhr

Hoch aufgeständerte APV-Konstruktionen – Optimierung unter Agrar-, Kosten- und Nachhaltigkeitsgesichtspunkten
Martin Frank
sbp sonne gmbh

14:35 Uhr

Agri-PV im Obstbau in Kressbronn am Bodensee
Thomas Frank und Hubert Bernhard
Agratio GmbH und Landwirt

14:55 UhrFragen und Diskussion
ca. 15:15 UhrEnde der Veranstaltung

Zielgruppe:

Landwirtinnen und Landwirte, Investoren, Interessensverbände und Wissenschaft, Kommunen, politische Entscheidungsträger, interessierte Öffentlichkeit

Termine und Anmeldung:

Montag, 09. Mai 2022, 13:00-15:30 Uhr
>> zur Anmeldung über Webex Events

Die Teilnahme ist kostenlos. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten zur Online-Konferenz.

Technische Voraussetzungen:

  • Aktueller Browser
  • Für den vollen Funktionsumfang ist die Software von Cisco Webex erforderlich
  • Ein Headset wird nur bei direkter Kommunikation benötigt

Weitere Hilfestellung unter https://help.webex.com/de-de