Logo LandSchafftEnergie

Online-Konferenz: Vom Wissen zum Handeln mit guter (Klima-)Kommunikation

Energiewende und Klimawandel sind in aller Munde. Seit vielen Jahrzehnten wird in den unterschiedlichsten Bereichen unserer Gesellschaft Umwelt- und Klimakommunikation betrieben. Das Wissen um den Wandel unserer Gesellschaft, der Umwelt und vor allem des globalen Klimas ist vielfältig und mittlerweile auch in Massenmedien verbreitet.

Gleichzeitig steigen der Energieverbrauch und ebenso die Emissionen weltweit weiterhin an. Wie kommen wir als globale Gesellschaft vom Wissen zum Handeln? Wie kann gute (Klima-)Kommunikation auf lokaler bis regionaler Ebene dazu beitragen Menschen für Klimaschutz und Energiewende zu begeistern und zum Handeln zu motivieren?

Das erwartet Sie:

  • Klima- und Nachhaltigkeitskommunikation: Wo stehen wir und wo wollen wir hin?
  • In welchen Themenfeldern arbeitet die Klimakommunikation im ländlichen Raum und im Bereich Landwirtschaft?
  • Warum ist Kommunikation so wichtig und wie funktioniert sie?
  • Berichte aus der Praxis und Austausch über Strategien mit Expertinnen und Experten

Programm

13:30 Uhr                   

Begrüßung und Moderation
Larissa Tyroller, Bayerische Landesagentur für Energie und Klimaschutz LENK
Stefanie Althammer, TFZ

Teil 1

 

13:40 Uhr

Fakten, Fakten, Fakten? Nein! - Was gute Klimakommunikation von den Neurowissenschaften lernen kann
Prof. Dr. Maren Urner, Professorin für Medienpsychologie

14:00 Uhr

A.ckerwert - Nachhaltig Verpachten
„Pachtverhandlungen als Weg zur lebendigen Kommunikation zwischen gesellschaftlichen Echoblasen“

Lioba Degenfelder, A.ckerwert

14:20 Uhr

THeKLa - Bundesweites Experten-Netzwerk Treibhausgasbilanzierung und Klimaschutz in der Landwirtschaft
Harald Becker, Projektkoordinator THeKLa, TFZ

14:40 Uhr

Diskussionsrunde mit anschließender Kaffeepause

Teil 2

 

15:30 Uhr

Klima-Fakten - warum die Debatte über Klimaschutz und Landwirtschaft mehr als Fakten braucht
Carel Mohn, klimafakten.de

15:50 Uhr

Climate Farmers - Kommunikation mit LandwirtInnen
Ivo Degn, CEO climate farmers

16:10 Uhr

Landwirtschaft und Klima - was wir tun können und was wir zu sagen haben - ein Praktikerbericht
Leonhard Rösel, Land- und Energiewirt, Influencer

16:30 Uhr

Diskussionsrunde

Zielgruppe:

Klimaschutzmanager/innen, Landwirtinnen und Landwirte, Energieagenturen, Energiebeauftragte, interessierte Öffentlichkeit

Termin und Anmeldung:

Dienstag, 24. Mai 2022, 13:30 - 17:00 Uhr

>>Zur Anmeldung über Webex Events

Die Teilnahme ist kostenlos. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten.

Technische Voraussetzungen:

  • Aktueller Browser
  • Für den vollen Funktionsumfang ist die Software von Cisco Webex erforderlich
  • Ein Headset wird nur bei direkter Kommunikation benötigt

Weitere Hilfestellung unter https://help.webex.com/de-de