Seite teilen
13März2024
Freiflächen-Photovoltaik
PV-Freiflächenanlagen – Grundlagen und Rahmenbedingungen
Online
Mittwoch, 13. März 2024, 14:00 - 16:00 Uhr
Termin speichern

Um die Klimaschutzziele Deutschlands zu erreichen, setzt die Bundesregierung auf einen massiven Ausbau der Photovoltaik: Bis zum Jahr 2040 soll die installierte Leistung aller PV-Anlagen auf 400 Gigawatt ansteigen. Einen wesentlichen Beitrag hierzu wird der Ausbau der Freiflächen-Photovoltaik liefern. Über derartige Anlagen ist es möglich, nicht nur beinahe CO2-freien Strom ins Netz einzuspeisen, sondern diesen auch besonders günstig zu produzieren. Die Flächeneffizienz von Freiflächenanlagen ist dabei ausgesprochen hoch.
 
Die technischen, ökonomischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für Freiflächen-Photovoltaikanlagen werden im kostenlosen WebSeminar am 13. März ab 14:00 Uhr diskutiert. Dabei vermitteln die Referenten Julian Müller und Alois Hadeier von C.A.R.M.E.N. e.V. grundlegendes Hintergrundwissen für den erfolgreichen Anlagenbetrieb und worauf bei der Planung einer PV-Freiflächenanlage geachtet werden sollte. Über den Chat können individuelle Fragen zu den Themen gestellt werden. Nach dem Vortrag steht ausreichend Zeit für die Beantwortung zur Verfügung. 

PV-Module auf einer Freifläche
Bild: C.A.R.M.E.N. e.V.

Veranstaltung

Veranstalter-Website

Veranstalter

C.A.R.M.E.N. e.V.

Logo CARMEN e.V.